PREVA bietet Ihnen für jeden Umsetzungsschritt der Gefährdungsbeurteilung eine Auswahl an evaluierten evidenzbasierten Instrumenten.

 

UmsetzungsschrittPREVA-Toolbox
(1) Bilden eines Steuerkreises und Dokumentenanalyse
    • PREVA- Analyseworkshop
(2) Festlegen von Tätigkeiten und Bereichen
    • PREVA- Analyseworkshop
(3) Ermittlung der psychischen Belastungen und Ressourcen
    • PREVA-Basisdiagnostik (Fragebogen)
    • PREVA-Diagnostik für Click-Worker & Mobile Workers (spezif. Fragebogen)
    • PREVA-Analyse-Interview (standardisiertes Interview)
    • PREVA-Analyse-Workshop (standardisierter Workshop)
    • PREVA-Arbeitsplatzanalyse (strukturierte Arbeitsplatzbeobachtung)
(4) Beurteilung der psychischen Belastungen und Ressourcen
    • PREVA-Beurteilungssystem (PBS)
(5) Ableitung und Umsetzung von Maßnahmen (TOP-Prinzip)
    • PREVA-Expertenrunde
(6) Wirksamkeitskontrolle
    • PREVA-Evaluationstools (Fragebogen, Telefoninterviews, Arbeitsproben)
(7) Aktualisierung/ Fortschreibungsiehe PREVA-Tools zur Ermittlung psychischer Belastungen
(8) Dokumentation
    • PREVA-Dokumentations-Tool